IGR nominiert

Veröffentlicht am 26.06.2012 in Wahlen

Auf seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien nominierte der SPD-Ortsverein Schwante/Oberkrämer die Hohen Neuendorferin Inka Gossmann-Reetz als Direktkandidatin der SPD für den Wahlkreis Oberhavel/Havelland II. Ende Mai standen die Bewerberinnen, Angelika Krüger-Leißner und Inka Gossmann-Reetz, in einer ca. zweistündigen Diskussion den Genossen des Ortsvereins Rede und Antwort. "Wir wünschen uns einen fairen Wettbewerb der Kandidatinnen und werde am Ende ohne Frage diejenige im Bundestagswahlkampf unterstützen, die am 25. August in der Wahlkreisdelegiertenkonferenz endgültig nominiert wird", so äußerte sich der OV-Vorsitzende Carsten Schneider.

 
 

Roter Oberkrämer (Dezember 2018)

dl/ROK06-1218-A4.pdf