Herzlich Willkommen !

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Schwante/Oberkrämer. Hier haben Sie zukünftig Gelegenheit, sich schnell und umfassend über die Arbeit der SPD in Oberkrämer zu informieren. So können Sie z.B. auf diesem Weg mit Hilfe von E-Mails schnell und problemlos Kontakt mit uns aufnehmen. Natürlich wollen wir nicht auf das persönliche Gespräch verzichten. Sprechen Sie uns auch weiterhin auf kommunalpolitische Themen an. Wir sind immer daran interessiert, die Meinungen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zu erfahren. WIR wollen Oberkrämer bewegen! WIR SIND OK ! Unser aktuelles Kommunalwahlprogramm finden Sie hier.

Ihr SPD-Ortsverein Schwante/Oberkrämer

 

27.11.2016 in Unterbezirk

Der neue UB-Vorstand

 

Der neue Vorstand: Uwe Tittelbach, Dana Bosse, reik Högner, Judith Brandt, Benjamin Grimm, Andrea Suhr, Björn Lüttmann, Marina von Muldau und Carsten Schneider (v.l.n.r., Foto: Andreas Noack)

27.11.2016 in Unterbezirk

UB Oberhavel mit neuem Vorstand

 

Am 26.11.2016 fand der diesjährige SPD-Unterbezirksparteitag statt. Im F.F.Runge-Gymnasium trafen sich die Delegierten der Ortsvereine aus Oberhavel, um einen neuen Vorstand zu wählen. Mit dabei die Delegierten aus dem OV Schwante/Oberkrämer Lothar Hemmen, Dietmar Schünemann und Susanne Spang. Als Vorsitzende bestätigten die Delegierten Andrea Suhr mit ca. 93 %, zu ihrem Stellvertreter wurde Benjamin Grimm, als zweite Stellvertreterin Marina von Muldau gewählt. Das Amt des Kassieres musste neu besetzt werden, da unser Ludger Weskamp nicht erneut antrat; die Wahl fiel auf Carsten Schneider. Komplettiert wird der Vorstand mit den Beisitzerinnen Judith Brandt und Dana Bosse sowie den Beisitzern Björn Lüttmann, Reik Högner und Uwe Tittelbach.

Weitere helfende Hände aus Oberkrämer waren unser Karsten Peter Schröder, verantwortlich für Organisation und Durchführung, sowie unser Jüngster aus dem OV Merlin Struck, der in der Mandatprüfungskommission und in einer von drei Zählkommissionen tätig war. (Foto: Carsten Schneider)

12.08.2016 in Ortsverein

Carsten Schneider rückt in den Kreistag Oberhavel nach

 

Carsten Schneider aus Vehlefanz ist seit dem 9. August 2016 Mitglied im Kreistag Oberhavel. Er ist für Steffen Barthels, der sein Mandat niedergelegt hat, in die SPD-Fraktion nachgerückt.

Carsten Schneider ist weiterhin Mitglied und Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Oberkrämer

Wir wünschen ihm für sein neues Mandat alles Gute. Damit wird für eine weitere Verstärkung und Vernetzung unserer Arbeit vor Ort gesorgt.

23.06.2016 in Ortsverein

Unser Götz Lippmann wird 80

 

Der SPD-Ortsverein Schwante-Oberkrämer gratuliert Götz Lippmann aus Bötzow ganz herzlich zu seinem heutigen 80. Geburtstag.

Götz Lippmann ist seit langem in der Kommunalpolitik in Oberkrämer aktiv und für unsere Diskussionen im Ortsverein nicht wegzudenken.

Götz, bleib weiter gesund und aktiv!

04.11.2016 in Landespolitik von SPD Oberhavel

SPD-Landtagsfraktion zum NSU-Untersuchungsausschuss

 

Zum 5. Jahrestag der Selbstenttarnung des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) erklären für die SPD-Fraktion der Obmann im Ausschuss, Björn Lüttmann, und die Sprecherin für die Bekämpfung des Rechtsextremismus, Inka Gossmann-Reetz: 

„Vor fünf Jahren enttarnte sich der ‚Nationalsozialistische Untergrund‘ (NSU) am
4. November 2011 selbst. Seitdem steht fest, dass es in Deutschland nach der Wende einen ver- heerenden rechten Terror gab. Für die Angehörigen der NSU-Opfer endete damals eine langjäh- rige Phase von falschen Verdächtigungen und Fehlermittlungen. Diesen fühlen wir uns mit unserer Arbeit im NSU-Untersuchungsausschuss verpflichtet.“

Seit 2013 läuft vor dem Münchner Oberlandesgericht gegen Beate Zschäpe, als einzige Überle- bende des NSU-Trios, und gegen vier mutmaßliche Unterstützer der Prozess. Weiterhin be- schäftigen bzw. beschäftigten sich parlamentarische Untersuchungsausschüsse im Bund und in sieben Bundesländern mit der Aufklärung möglichen Behördenversagens. Auch in Brandenburg wurde in diesem Jahr ein Untersuchungsausschuss eingesetzt.

In der nächsten Sitzung des NSU-Untersuchungsausschusses werden die Parlamentarier die Sachverständigen Generalstaatsanwalt Rautenberg, Prof. Dr. Funke, Dr. Botsch und Herr Laabs zum Thema ‚Organisierte rechte Gewalt im Land Brandenburg 1991 bis heute‘ anhören. Mit dem Blick zurück wollen sie sich ein Bild vom gesellschaftlichen Lagebild in den 1990er Jahren machen – eine Zeit, in der sich der Rechtsextremismus auch in Brandenburg ausbreitete. Diesem wurde mit dem Handlungskonzept ‚Tolerantes Brandenburg‘ der Kampf angesagt. Seitdem wird Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit nicht nur mit repressiven Mitteln be- kämpft, sondern auch die Zivilgesellschaft gestärkt. Weiterhin war Brandenburg das erste Bundesland, das sämtliche Tötungsdelikte mit möglicherweise rechtem Hintergrund seit 1990 einer unabhängigen Prüfung durch das Moses Mendelsohn Zentrum unterzog. 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Wetter-Online

WebsoziInfo News

01.12.2016 18:10 Info der Woche: Gute Arbeit im digitalen Wandel
Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen. So kann der digitale Wandel zu einem Gewinn für

30.11.2016 20:05 Die Rente für ein gutes Leben
Im Alter gut und in Würde leben. Das ist das Ziel – für alle. Sozialministerin Andrea Nahles hat am Freitag ihr Rentenkonzept vorgestellt mit Verbesserungen für Millionen Menschen. Für junge und alte. Unter anderem: ein Rentenniveau, das langfristig bei 48 Prozent stabilisiert werden soll. Mehr Informationen

25.11.2016 18:17 Info der Woche: Das SPD-Rentenkonzept
Gut leben im Alter Wir alle wollen im Alter gut und in Würde leben können. Für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist es ein ganz wichtiges Ziel: Die Rente zum guten Leben. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein mutiges und kluges Konzept vorgelegt. Das Fundament der Altersversorgung bleibt eine starke gesetzliche Rente. Unsere Ideen für einen guten Lebensstandard

22.11.2016 12:22 Die Ergebnisse der Klimakonferenz in Marrakesch
Die Beschlüsse der Klimakonferenz in Marrakesch zusammengefasst vom Vorwärts 50 Staaten kündigten an ihre Energieversorgung bis 2050 komplett auf Erneuerbare umzustellen. Positive Resonanz auf den Klimaschutzplan von Umweltministerin Hendricks weiter bei vorwärts.de

22.11.2016 10:20 Auf dem Weg zum Wahlprogramm
Das Impulspapier der SPD Fortschritt und Gerechtigkeit gehören für die SPD zusammen. Zwei Seiten ein und derselben Medaille. Auf dem Weg zum Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 hat die SPD ein Impulspapier vorgelegt – Zwischenergebnis zahlreicher Diskussionen in der Partei und mit Bürgerinnen und Bürgern. Alle weiteren Informationen

Ein Service von info.websozis.de